Evangelische Kirchengemeinde Diebach-Faulenberg-Oestheim
Evangelische Kirchengemeinde Diebach-Faulenberg-Oestheim

        Pfarramt

Diebach-Faulenberg-Oestheim

Das Pfarrbüro ist

Donnerstag

von 11:00-14:00 Uhr geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.
Phil 1,9 (L)

 

 

    Gruppen und                  Kreise

In unseren drei Dörfern treffen sich viele unterschiedliche Menschen. Wie zum Beispiel hier im Gemeindehaus in Oestheim.

 

 

 

Evangelisch -Lutherische  Pfarrei  

Gottesdienste

Sonntag, 5. Dezember   2. Advent

14h      Oestheim Adventsgottesdienst im Freien

17h      Faulenberg      (Pfr. Eberius)

Sonntag, 12. Dezember   3. Advent

9h         Diebach           (Pfarrerin Baier)

1015     Oestheim         (Lektorin Blumenstock)

Sonntag, 19. Dezember    3. Advent

9h        Oestheim         (Pfrin. Schwalbe)

1015     Faulenberg

Freitag, 24. Dezember     Heiliger Abend

1530     Oestheim         (Pfr. Eberius)       

17h       Diebach          

1830     Faulenberg     

Samstag, 25. Dezember   1. Weihnachtsfeiertag

17h       Oestheim im Freien

Sonntag, 26. Dezember   2. Weihnachtsfeiertag

9h         Faulenberg      (Pfr. Eberius)

1015     Diebach Abendmahl

Freitag, 31. Dezember    

1600     Diebach (Lektorin Walther)

1630     Oestheim         (Pfr. Eberius)

17h        Faulenberg      (B. Rohlfing)

 

Achtung! Am Heiligen Abend finden alle Gottesdienste mit besonderen Coronaregeln statt. Informieren Sie sich im Schaukasten oder in der FLZ. Sicher ist schon jetzt: Alle werden einen Corona-Nachweiß vorzeigen müssen! 

 

 

Aus den  Kirchenbüchern

Getauft Wilhelm Weber, Bestleinsmühle

und Phoebe Hörner, Diebach

Verstorben und kirchlich bestattet

Elisabeth Meder, 88 Jahre aus Diebach.

 

Aus der Dekanatssynode berichtet

Der Dekanatsausschuss des Dekanates Rothenburg hat einen ersten Vorschlag zur Umsetzung zum Landesstellenplan gemacht und der Dekanatssynode vorgestellt. Grundlage dafür war, die pastorale Grundversorgung in den Kirchengemeinden sicherzustellen und gleichzeitig einen Weg für die Zukunft zu öffnen. Vorgeschlagen wird: Für die Region Nord: 3,5 Pfarrstellen, Region Mitte: 6 Stellen. (…), Region Süd: 4,5 Stellen (4 Pfarrstellen und 0,5 Diakonenstelle). Für uns im Süden heißt das, dass wir 4 Pfarrer*innen alle 11 Kirchengemeinden künftig vollwertig betreuen werden. Dazu kommt eine halbe Diakonenstelle. Wir werden zusammen mit den Kirchenvorständen planen, wie wir diesen Vorschlag, wenn er denn so im nächsten Frühjahr beschlossen wird, umsetzen.

Pfarrer Arved Schlottke

 

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende an das Dekanat Rothenburg!

Sparkasse Ansbach DE02 7655 0000 0703 1951 64 Stichwort „Tansania“

Nicht nur wir spüren die Auswirkungen von Corona, z.B. durch die Absage der Weihnachtsmärkte. Im Partnerdekanat Hai, Tansania, ist vor allem der Einbruch der Wirtschaft ein großes Problem.

Die Gemeinden möchten die Not lindern. Bitte helfen Sie mit!

 

Auch 2021 gibt Gott neue Hoffnung!

Ein Bild, nicht größer als eine Schulheft - unendlich zart und filigran. Als wir die Klosteranlage Fontenai in Frankreich besucht haben, war ich von dem mittelalterlichen Bau beeindruckt. Meine Frau hat die „Heilige Familie“ entdeckt: Josef und Maria schlafen vor Erschöpfung, während Ochs und Esel das Neugeborene wärmen.

Sinnbild für das II. Covid-Weihnachten! Die Menschen sind geschafft von dem, was sie durchgemacht haben. Der Frieden ist Ihnen genommen.

Ochs und Esel haben durchaus biblischen Bezug:  In der großen Krise, die zur Zerstörung des Landes und des Tempels führt, geht Gott mit den Menschen ins Gericht: „Höret ihr Himmel Gott reden: Ich habe Kinder großgezogen und sie sind von mir abgefallen! Ein Ochse kennt seinen Herrn und ein Esel die Krippe seines Herrn; aber mein Volk versteht’s nicht!“

So beginnt das Jesajabuch.  Es wird noch lange dauern, ehe der Prophet wieder Heil ankündigen wird. Aber schon ist neue Hoffnung gesät! Während die Menschen „schlafen“ und nichts tun, werden Ochs und Esel zum Sinnbild dafür, dass Gott andere Zeiten kommen lässt; dass Gott den Christus, den Heiland sendet! Er nicht größer als ein Kind, unendlich zart und verletzlich und doch Grund für große Hoffnung.

Gebe Gott auch Ihnen Halt und Hoffnung in Zeiten, die sich zur größten Krise unserer Lebenszeit zu entwickeln scheinen. Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht Ihnen

                                                                                               Pfarrer Klaus Eberius

Evang.-Luth. Pfarrei Diebach-Oestheim mit Faulenberg

Kirchplatz 8, 91583 Diebach, ( 09868/372

Pfarramt.diebach-oestheim@elkb.de    www.ev-kirchengemeinde-diebach-oestheim.de

Pfr. Klaus Eberius: ( 224 Klaus.eberius@elkb.de im Pfarrhaus Schillingsfürst, Hohenlohestraße 2.

Egal, ob Sie im Pfarrhaus Oestheim oder Schillingsfürst anrufen, Ihr Anruf wird weitergeleitet.

Pfarrbüro Christine Payer: ( 372    Ihre Bürozeit ist am Donnerstag 1030-14h

Vertrauensleute: HEIDI GÖGELEIN (9599271, Hans Waldmann ( 5732, Monika Schenker ( 5668

                         KiTa Rabennest: Leitung  Julia Eklemes ( 7489 in Oestheim, Kirchenweg 6

Der Posaunenchor Faulenberg sucht dringend Mitspieler/innen, die gerne bei der musikalischen Gestaltung kirchlicher Gottesdienste und Anlässe, öffentlicher Gedenktage sowie Geburtstagen mitwirken. Da zunehmend aktive Bläser/innen altersbedingt ausscheiden, ist die Zukunft des Posaunenchors gefährdet. Bitte helfen Sie uns, dass dies anders wird! Bei uns kann jede/r (egal welchen Alters!) ein Blechblasinstrument ihrer/seiner Wahl spielen und kostenlos erlernen. Instrumente werden gegebenenfalls zur Verfügung gestellt. ~ Wenn Sie Interesse haben oder jemanden kennen, der Interesse hat, melden Sie sich bitte beim Posaunenchorleiter Alexander Unger (Telefon: 09868/7124), bei Rainer Schneider (Telefon: 09868/93896) oder bei jedem anderen Posaunenchormitglied oder Kirchenvorstand!

 

Für die Kirche und das Gemeindehaus in Diebach wird eine Reinigungskraft (m/w/d) für 2 Stunden wöchentlich gesucht!

Bitte bei Frau Gögelein 9599271 oder im Pfarramt  372 melden.

 

Gottesdienste

Sie haben jeden Sonntag die Möglichkeit, an zwei verschiedenen Orten einen Gottesdienst zu besuchen.

 

 

Kindergarten Rabennest

Evangelische Kindertagesstätte für Kinder von ein bis sechs Jahren.

 

 

Unsere wunderschönen Kirchen laden Sie jeden Sonntag zum Gottesdienst ein.

 

    St. Veit in Oestheim        St. Sixtus in Faulenberg        St. Bartholomäus in Diebach

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Diebach-Faulenberg-Oestheim